Newsletter | Impressum
Deutsch English
Besucher: 91786
 
 

Bild wählen

Die äußeren Räder sind freidrehend und werden durch ein Gummi leicht auf den Boden gedrückt, damit diese immer Kontakt haben. Sie dienen zum messen den Winkels (siehe auch "Tipps and Tricks").

Von unten sieht man gut, wie die Mechanik des Bots funktioniert.

Die beiden Lichtsensoren sind leicht schräg zueinander angebracht, um einen größeren Bereich abzudecken. So kann der Roboter auch sehen, von welcher Seite der Ball kommt.

Durch die kleine Auflagefläche wird die Reibung minimiert.

 
Zur Startseite
Zu den Robotern
Zu meinen Favoriten
Zum Gästebuch - bitte trage dich ein
Was sonst nirgends reinpasst
Home
Roboter
Favoriten
Gästebuch
Sonstiges