Bei diesem Bild ist ein äußeres Modul entfernt, um etwas ins Innenleben blicken zu können.

Die Räder werden mit einer Untersetzung von 1:5 (8:40) angetrieben, was den Roboter recht langsam macht. Zu langsam, wie sich bei den Spielen herrausstellte.

Etwas links über dem Antriebsmotor sind die Zahnräder zu sehen, die den "Dribbler" mit dem Motor verbinden.



64_gr_Seite-Modul-entfernt.jpg